Keramik Hundenapf schwarz
  • Keramik Hundenapf schwarz

    Preisab 35,00 €

    So besonders wie dein Hund. So sollte der perfekte Futternapf oder Wassernapf für deinen Hund sein.

     

    Jeder Napf ist ein Unikat und hat eine individuelle Musterung! Durch die Handarbeit können leichte Abweichungen zu den Bildern entstehen.

     

    Nachhaltigkeit hat auch einen sozialen Faktor. Die kleinen Künstler, die ihre Berufung gefunden haben, finden viel zu wenig Aufmerksamkeit. Unser Hundenapf Alice ist handgemacht in einer kleinen deutschen Töpferei. Mir war es wichtig, dass der Napf genau so besonders wird wie unsere Hunde sind. Jeder ist anders und steckt voller Liebe. Die Handarbeit des Napfs ist verzaubernd und man findet so viele Details, wenn man sich das Kunstwerk genauer anschaut.

     

    Mit dem Kauf unseres Hundenapfs können wir regionale Künstler durch den Auftrag unterstützen, sowie den Tierschutzverein Rhodos Pfoten e. V. mit einer festen Spende!

     

    - Die Farbe ist natürlich schwarz.

    - Jeder Napf hat einen hellen Natur Keramik Rand

    - Durchmesser circa 18 cm und eine Höhe von circa 6 cm.

    - Die kleine Größe hat den Durchmesser von circa 15 cm und ist circa 5 cm hoch

     

    Hinweis: Der Napf ist zu 100 % Handarbeit. Deswegen können sich die Näpfe untereinander unterscheiden. Jeder Napf ist ein Unikat - wie dein Hund!

    • Material

      Der Napf wird aus Keramik handgeformt

      Lebensmittelecht 

      Schadstofffrei

    • Pflegehinweis

      Der Napf ist spühlmaschinenfest. 

      Empfohlen wird eine Handreinigung mit umweltfreundlichem Spühlmittel. 

    • Tierschutz Spende

      Welpen sind mit das süßeste auf der Welt, das verstehe ich total! Aber jeder Welpe der "ungewollt" dazu kommt, könnte der nächste Straßenhund werden, der sich jeden Tag durch sein Leben kämpft. Um dieses Leid zu reduzieren, gibt es Kastrationsprojekte. Bei diesen Projekten werden Hunde (teilweise auch aus Haushalten der Einwohner) kastriert und der Verein übernimmt die Kosten. Leider ist es immer noch so, dass viele Straßenhunde von Hunden aus Haushalten entstehen, weil die Einwohner ihre Hunde nicht kastrieren. Die Welpen sind ungewollt, machen Arbeit und werden im schlimmsten Fall einfach auf die Straße gestellt. 

      Und genau um dieses Leid zu reduzieren, ist die Aufklärung der Menschen ein elementarer Baustein, aber auch das Thema Kastrationen. Diese Arbeit ist fundamental wichtig. Deswegen unterstützen wir aktiv diese Projekte von Rhodos Pfoten e. V.